I N T E R N A T I O N A L

SCHWIMMCLUB IM THERESIANUM

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE ENDLOSE REISE

 


Das Buch "Die neue mentale Stärke" von James E. Loehr eröffnete mir vor vielen Jahren schon neue Perspektiven und andere Sichtweisen des Leistungssports. Loehr beschreibt in einem Kapitel mit dem Titel "Die endlose Reise" wunderschön die Faszination des Leistungssports. Seine Erfahrungen decken sich mit dem, was ich jeden Tag erlebe und bis dato erlebte. Einige Dinge würde ich mit anderen Worten beschreiben aber in den Grundzügen kann man seinen Ausführungen nur zustimmen.

 

Hier ein Auszug

 

...Nirgends ist die Verbindung zwischen Geist und Körper deutlicher sichtbar als im Leistungssport. Geist, Körper, Gedanken, Gefühle und Emotionen sind alle Teil derselben Lebenssubstanz. Es gibt keine und es kann auch keine Trennung geben.

 

...Nirgends wird es klarer als im Leistungssport, dass alle Bereiche miteinander verbunden sind. Was Sie denken, wie Sie sich verhalten, was Sie essen, wieviel Sie schlafen, Ihr Kampfgeist, Ihre Fitneß und Ihre Liebe zum Leben sind alle miteinander verknüpft.

 

...Nirgends ist die Notwendigkeit, ein Gleichgewicht von Streß und Erholung zu schaffen, offensichtlicher als im Leistungssport. Die Folgen von Über- und Untertraining machen sich auf schmerzhafte Weise bemerkbar.

 

...Nirgends wird es deutlicher als im Leistungssport, dass Durchsetzungsvermögen auf lange Sicht die Oberhand über Talent behält. In allen Bereichen des Lebens werden Siege weit häufiger durch Kampfgeist und Kampfeswillen errungen als durch Begabung. 

 

...Nirgends ist es augenscheinlicher als im Leistungssport, dass Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit zu kämpfen vor allem durch die Konfrontation mit widrigen Umständen und Krisen entwickelt werden. Es sind nicht die guten, sorgenfreien und lustigen Zeiten, die Stärke und Widerstandsfähigkeit im Sport oder in anderen Bereichen des Lebens formen.

 

...Nirgends wird es deutlicher als im Leistungssport, dass jede Krise eine Gelegenheit bietet, an ihr zu wachsen. Im Leben wie im Sport ist Streß der Stimulus für Wachstum, Erholung die Zeit, in der es stattfindet. Kein Streß, kein Wachstum. Keine Erholung, kein Wachstum.

 

...Nirgends ist es offensichtlicher als im Leistungssport, dass Sie mit dem Herzen dabeisein müssen. Lieben Sie die Schinderei, die Suche, die Anstrengung, die Siege, die Niederlagen, den Kampf an sich! Sie müssen es umso mehr lieben, je verrückter es wird. Um als Wettkämpfer so gut zu werden, wie Sie nur können, müssen Sie den Kampf mehr lieben als den Sieg. Um im Leben alles herauszuholen, was in Ihnen steckt, müssen Sie die Reise lieben - vom Anfang bis zum Ende.

 

...Nirgends wird es klarer als im Leistungssport, dass Sie sich permanent der Herausforderung stellen müssen. Sie müssen stets bereit sein, zu kämpfen. Sie dürfen sich in Krisen nicht gegen sich selbst wenden. Sie dürfen keine Schwäche zeigen. Dann - und nur dann - werden Ihre Träume vom großen Sieg konkrete Formen annehmen.

 

...Nirgends wird es deutlicher als im Leistungssport, dass der Weg zur innerern Stärke eine Reise ohne Ende ist. Der Weg ist nie zu Ende, das Ziel wird nie endgültig erreicht. Sie können nur stärker oder schwächer werden, dem Ziel näher kommen oder sich von ihm entfernen. Sie wachsen oder treten auf der Stelle. Das Ziel ist weiterzuwachsen, vorwärtszudrängen, seine Grenzen zu sprengen, und Schwächen durch Stärken zu ersetzen.

 

...Nirgends ist es offensichtlicher als im Leistugssport, dass es nicht vorbei ist, bevor es vorbei ist, und dass Sie niemals, niemals aufgeben dürfen.

 

...Solange ein Funke von Leben glüht, gibt es Hoffnung - Hoffnung, zurückzuschlagen, wiederzuerstarken, über sich hinauszuwachsen, siegreich aus den schwersten und wichtigsten Schlachten hervorzugehen - der Suche nach sich selbst. 

 

 

 

 

 

  

KRAULKURS

für

ERWACHSENE

 

FREITAG 20-21h

 

BOOK NOW!

sc-theresianum@hotmail.com

 

 

Seitenaufrufe seit 2.August 2010